Schule Rüti

Geschichte unserer Schule

  • 1865 Eröffnung der Privaten Sekundarschule Rüti - Dürnten
  • 1870 Staatliche Anerkennung der Sekundarschule
  • 1884 Einzug ins neue Sekundarschulhaus Schlossberg
  • 1892 Abtrennung der Sekundarschule Rüti von Dürnten
  • 1949 Einweihung Schulhaus Schanz
  • 1963 Einweihung Schulhaus Egg
  • 1979 Einweihung der Turnhalle Schwarz
  • 1986 Renovation Schulhaus Schanz
  • 1989 Abbruch Schulhaus Egg
  • 1992 Einweihung Schulhaus Egg
  • 1999 Einführung der Dreiteiligen Sekundarschule und Teilnahme am Schulversuch TaV (Teilautonome Volksschule)
  • 2002 Die Oberstufe Rüti ist eine geleitete TaV-Schule
  • 2003 Beginn der Bauzeit für den Erweiterungsbau und die Renovation der Schulanlage.
  • 2004 Bezug des neugebauten Zentrums. Der Umbau der Schulräume im Schulhaus Schanz und Egg beginnt.
  • 2005 Einweihung des erweiterten und umgebauten Schulhauses
  • 2009 UG Trakt Schanz mit neuen Schulküchen
  • 2010 Namensänderung gemäss neuer Gemeindeordnung in Sekundarschule Rüti
  • 2013 Zustimmung zur Fusion der beiden Schulgemeinden ab Sommer 2014


QUICK-FINDER

Schulverwaltung geschlossen
Am Donnerstag, 09.09., ab 11.30 Uhr und am Mittwoch,15.09., ganztags, bleibt die Schulverwaltung aufgrund einer internen Weiterbildung geschlossen. Danke für Ihr Verständnis.
Schuleigene Liegenschaften
Vereine und Organisationen mit Schutzkonzept können unter Einhaltung der Covid-19-Vorgaben die Räumlichkeiten inkl. Schwimmhalle Widacher benutzen.

Das "Öffentliche Schwimmen" ist in der Schwimmhalle Widacher ab Montag, 13. September 2021, nicht mehr möglich .

NÄCHSTE TERMINE