Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti

Willkommen bei der Schule Rüti

Coronavirus
Unsere Schulen bleiben ab Montag 16. März 2020 geschlossen

Liebe Eltern
Liebe Erziehungsberechtigte

Ab Montag, 16. März 2020, werden alle Schulen bis mindestens Ende Frühlingsferien (25. April 2020) geschlossen. Das hat der Regierungsrat des Kantons Zürich gestern entschieden. Diese einschneidende Massnahme hat zum Ziel:

– die Ausbreitung des Coronavirus zu verzögern,
– Personen mit erhöhtem Krankheitsrisiko zu schützen,
– dem Gesundheitssystem zu ermöglichen, die schweren Fälle zu versorgen.

Wir fordern Sie auf, Ihr Kind, Ihre Kinder zuhause zu behalten und ab Montag nicht zur Schule oder in den Kindergarten zu schicken.

Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, weil niemand das Kind betreuen kann, informieren Sie die Klassenlehrerin, den Klassenlehrer. Unsere Schule wird für Notfälle eine Betreuung organisieren und muss darum wissen, welche Kinder an welchen Tagen eine Betreuung benötigen.

Wenn Ihr Kind daheim bleibt, ist es wichtig, dass Ihr Kind die Zeit möglichst nicht in einer Gruppe mit anderen Kindern verbringt. Nur so kann die Übertragung des Coronavirus unterbrochen werden.

In dieser für uns alle ausserordentlichen Situation sind wir auf gegenseitige Hilfe und Solidarität angewiesen. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie uns dabei unterstützen.

Wichtig ist auch, dass Sie zuhause alle empfohlenen Hygienemassnahmen weiterhin gut beachten (dazu gehören regelmässiges Händewaschen, Niesen und Husten in die Armbeuge oder in Papiertaschentücher, Verzicht auf Händeschütteln, Vermeiden von engem Körperkontakt vor allem zu älteren Personen oder zu solchen mit Vorerkrankungen).

Wir werden Sie möglichst bald informieren, ob und in welcher Form wir einen Fernunterricht für die Kinder einrichten können.

Freundliche Grüsse
SCHULE RÜTI

Stephan Inauen, Schulpflegepräsident

Schule und Betreuung während den Frühlingsferien

Gemäss der Verordnung des Regierungsrates vom 18. März 2020 über die Sicherstellung der Betreuung der Kinder im Vorschulbereich und an der Kindergarten- und Primarstufe der Volksschule während der Corona-Pandemie, ist auch während den kommenden Schulferien vom 13. – 24. April 2020 von den Gemeinden ein Betreuungsangebot sicherzustellen.

Dies insbesondere für Kinder von Eltern, deren Berufstätigkeit für die Versorgung der Bevölkerung des Kantons unerlässlich ist, und für Kinder von Eltern, die zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind. Das Betreuungsangebot richtet sich nach dem ausgewiesenen Bedarf der Eltern und kann Morgenbetreuung, Mittagsbetreuung, Betreuung während der Stundenplanzeiten und Nachmittagsbetreuung umfassen. Das Angebot während der Unterrichtszeit nach Stundenplan ist unentgeltlich. Für die Verpflegung und schulergänzende Tagesstrukturen gelten weiterhin die bestehenden Verpflegungsbeiträge und Tarife.
Der während der Schulferien angebotene einwöchige Ferienhort findet nicht statt.
Für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe wird keine Betreuung angeboten.

Fall Sie kein Betreuungsangebot für Ihre Kinder organisieren können und sich in einer Notlage befinden, können Sie Ihr Kind mit untenstehendem Formular für eine Betreuung während den Frühlingsferien vom 13. – 24. April 2020 anmelden.

Bitte senden Sie dieses Formular bis spätestens 3. April 2020 per E-Mail an: schulverwaltung@schule-rueti.ch oder per Post an: Schule Rüti, Schulverwaltung, Breitenhofstrasse 30, 8630 Rüti
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Betreuungsbedarf_Fruehlingsferien.docm - document, 0.30 MB)   Betreuungsbedarf_Fruehlingsferien.docm

Hauswirtschaftliche Fortbildungsschule
Die Kurse der Hauswirtschaftlichen Fortbildungsschule des zweiten Semesters 2019/2020 sind abgesagt.


Turnhallen und weitere öffentlich genutzte schuleigene Liegenschaften
Sämtliche Turnhallen und weitere öffentlich genutzte Schulanlagen der Schule Rüti bleiben ab sofort geschlossen.


Die Schule Rüti hält sich in Bezug auf Massnahmen und Verhaltensregeln zum Schutz vor dem Coronavirus an die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) sowie des Volksschulamtes des Kantons Zürich (VSA).

Untenstehend finden Sie Links zu weiteren Informationen.
  Link Volksschulamt Kanton Zürich
  Link Bundesamt für Gesundheit
  Link Gesundheitsdirektion Kanton Zürich
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Flyer BAG Neues Coronavirus - so schützen wir uns - document, 1.8 MB)   Flyer BAG Neues Coronavirus - so schützen wir uns

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule interessieren. Die Schule Rüti ist eine selbstständige Körperschaft, die von 11 Schulpflegerinnen und Schulpflegern geleitet wird, in enger Zusammenarbeit mit den Schulleitungen Primarschule, der Schulleitung Sekundarschule und der Schulverwaltung.

Unsere Lehrerinnen und Lehrer und alle für die Schule tätigen Personen freuen sich, die Kinder und Jugendlichen – zusammen mit den Eltern – durch die Volksschulzeit zu begleiten. Dazu wird eine offene und konstruktive Zusammenarbeit vorausgesetzt. Die Schule braucht im Interesse der Jugendlichen das Engagement und die Unterstützung aller Beteiligten. Es ist unser gemeinsames Ziel, die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler mit Wohlwollen, Verständnis und Geduld, aber auch innerhalb abgesteckter Leitplanken durch diese entscheidende Zeit der Entwicklung zu führen.

Bei Fragen, Unsicherheiten oder Anregungen im Zusammenhang mit unserer Schule wünschen wir uns das Gespräch mit der zuständigen Lehrperson, der Schulleitung, der Schulverwaltung oder der Schulpflege.

Stephan Inauen, Präsident



QUICK-FINDER

Schuleigene Liegenschaften
Sämtliche Turnhallen und weitere öffentlich genutzte Räumlichkeiten der Schule Rüti bleiben ab sofort geschlossen.
Ferienplausch
Die geplanten Angebote des Ferienplauschs Hinwil finden nicht statt.

NÄCHSTE TERMINE