Schule Rüti

Geschichte unserer Schule

  • 1865 Eröffnung der Privaten Sekundarschule Rüti - Dürnten
  • 1870 Staatliche Anerkennung der Sekundarschule
  • 1884 Einzug ins neue Sekundarschulhaus Schlossberg
  • 1892 Abtrennung der Sekundarschule Rüti von Dürnten
  • 1949 Einweihung Schulhaus Schanz
  • 1963 Einweihung Schulhaus Egg
  • 1979 Einweihung der Turnhalle Schwarz
  • 1986 Renovation Schulhaus Schanz
  • 1989 Abbruch Schulhaus Egg
  • 1992 Einweihung Schulhaus Egg
  • 1999 Einführung der Dreiteiligen Sekundarschule und Teilnahme am Schulversuch TaV (Teilautonome Volksschule)
  • 2002 Die Oberstufe Rüti ist eine geleitete TaV-Schule
  • 2003 Beginn der Bauzeit für den Erweiterungsbau und die Renovation der Schulanlage.
  • 2004 Bezug des neugebauten Zentrums. Der Umbau der Schulräume im Schulhaus Schanz und Egg beginnt.
  • 2005 Einweihung des erweiterten und umgebauten Schulhauses
  • 2009 UG Trakt Schanz mit neuen Schulküchen
  • 2010 Namensänderung gemäss neuer Gemeindeordnung in Sekundarschule Rüti
  • 2013 Zustimmung zur Fusion der beiden Schulgemeinden ab Sommer 2014