Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti Schule Rüti

Tagesstruktur

Mittagsbetreuung
Im Schüleraufenthaltsraum im Zentrum können sich die Jugendlichen täglich von 11.45 Uhr bis 13.30 Uhr aufhalten, ausgenommen am Mittwoch. Für die Verpflegung stehen ein Kühlschrank und Mikrowellengeräte zur Verfügung. Besteck und Geschirr müssen mitgebracht werden. Es ist jeweils auch eine Aufsichtsperson anwesend.
Aufgabenstudio
Am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 12.45 Uhr bis 13.30 Uhr besteht die Möglichkeit, im Lernatelier unter Anwesenheit einer Lehrperson Hausaufgaben zu erledigen.
Blockzeiten und zusätzliche Betreuung
Die Sekundarschule Rüti bietet an jedem Vormittag innerhalb der Blockzeiten ein Betreuungsangebot für die angemeldeten Schülerinnen und Schüler an. Während diesen Zeiten stellt die Sekundarschule Rüti einen Raum zur Verfügung, in welchem die Jugendlichen ruhig und selbstständig arbeiten können. Eine Lehrkraft, welche als Ansprechperson figuriert, ist für die Anwesenheitskontrolle zuständig und kann bei Problemen beigezogen werden. Die Schulleitung führt zu Beginn des Schuljahres eine Bedarfsabklärung durch und informiert die Eltern individuell.

Sollten Jugendliche zwischen 07.30 und 18.00 Uhr zusätzlichen Bedarf an familienergänzender Betreuung haben, ist mit der Schulleitung oder mit der Schulverwaltung Kontakt aufzunehmen. Im Gegensatz zu den Blockzeitenangeboten können für die weitergehenden Tagesstrukturen Elternbeiträge erhoben werden.